Krankmeldung

Vertretungsplan

  • Startseite-Header-02
  • Startseite-Header-01

Individuelle Förderung

Individuelle Förderung

Ein ganzheitlicher Prozess

Kinder bringen unterschiedliche Begabungen und Voraussetzungen mit und sollen daher eine individuelle Förderung erfahren. Damit diese bestmöglich gelingt, führen wir zu Beginn der Klasse 5 in den Hauptfächern sogenannte Diagnoseverfahren durch. Im weiteren Verlauf der Lernentwicklung stellen wir durch Beobachtungen und aufgrund von schriftlichen und sonstigen Leistungen fest, wie die/der Einzelne zu fördern ist.

Diagnoseschwerpunkt Deutsch: In Deutsch gilt unser Hauptaugenmerk im Jahrgang 5 zunächst dem Lernbereich Rechtschreibung, auch um eine mögliche Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) auszuschließen. Grenzfälle werden gezielt ein zweites Mal getestet, damit Schülerinnen und Schüler mit LRS dann in kleinen Gruppen im Förderunterricht arbeiten können. Den LRS-Förderung setzen wir in Klasse 6 und 7 fort.

Darüber hinaus verstehen wir individuelle Förderung als einen ganzheitlichen Prozess und begegnen den unterschiedlichen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler mit

  • differenzierten Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus im Fachunterricht (Binnendifferenzierung)
  • kooperativen Lernformen, bei denen Schülerinnen und Schüler zunehmend selbstgesteuert lernen und Verantwortung für die eigenen Lernprozesse übernehmen 
  • Lernzeiten in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • LRS-Fördergruppen in den Klassen 5 bis 7
  • Hausaufgabenbetreuung der Plus-Gruppe
  • konstruktivem Feedback und systematischer Beratung (Feedbackkultur und Schulsprechtag)

So verbinden wir mit dem Stichwort „Fördern“ oder „individuelle Förderung“ zwei Ziele:

  • Jeder soll das vertiefen, verbessern, ausbauen, was er schon gut kann, worin seine Begabung, seine Stärke liegt.
  • Jeder soll überwinden, was ihn „bremst“ – sei es eine Unsicherheit in der Rechtschreibung oder ein Problem, das sich vielleicht zukünftig erst ergibt.

Im Rahmen von Ergänzungsunterricht und Arbeitsgemeinschaften fördern wir musisches (Musical-AG/Band/Kooperation Musikschule) und sprachliches Talent (z.B. DELF, Niederländisch- und Spanisch-AG). Ebenso finden Bewegungsförderung durch Sportangebote und Förderung der Kreativität durch AGs im Bereich Gestalten statt.

Unterrichtszeiten

1. Stunde 07.55 - 08:40 Uhr
2. Stunde 08:45 - 09:30 Uhr
15 min. Pause
3. Stunde 09:45 - 10:30 Uhr
4. Stunde 10:35 - 11:20 Uhr
15 min. Pause
5. Stunde 11:35 - 12:20 Uhr
6. Stunde 12:25 - 13:10 Uhr
50 min. Pause
7. Stunde 14:00 - 14:45 Uhr
8. Stunde 14:45 - 15:30 Uhr

Schulblog – Aktuelles aus dem Schulleben

Kurswahl 7 für das Schuljahr 2022/23

Kurswahl 7 für das Schuljahr 2022/23

Alle Sechstklässler haben die Wahl! Bio, Franze, Info oder Sowi?

weiterlesen

Ausbildungsbotschafter zu Gast an der Freiherr-vom-Stein-Realschule

Ausbildungsbotschafter zu Gast an der Freiherr-vom-Stein-Realschule

„Berufsorientierung auf Augenhöhe“ – so lautete der Auftrag der 12 Auszubildenden,

weiterlesen

Idee in die Tat umgesetzt: Spendenaktion zum Sprechtag

Idee in die Tat umgesetzt: Spendenaktion zum Sprechtag

Die Spendenaktion war eine Idee von Schülerinnen und Schülern aus der 7a,

weiterlesen

„Wie möchten wir miteinander leben?“

„Wie möchten wir miteinander leben?“

So lauteten die Frage und gleichzeitig das Motto für ein Sprayprojekt,

weiterlesen

„Welkom!“ an der Freiherr-vom-Stein-Realschule

„Welkom!“ an der Freiherr-vom-Stein-Realschule

Sechstklässlerinnen begrüßten gleichaltrige Schülerinnen und Schüler aus De Bilt

weiterlesen

„Berufe schnuppern im eigenen Wohnzimmer“

„Berufe schnuppern im eigenen Wohnzimmer“

Handwerker:innen stellen sich Schüler:innen an der FvSt vor

weiterlesen

Neue FvSt-„Agenten“ ausgebildet 

Neue FvSt-„Agenten“ ausgebildet 

In der vergangenen Woche verbrachten Schülerinnen und Schüler aller vier 6er-Klassen

weiterlesen

schwarzes-brett