Krankmeldung

Vertretungsplan

  • Startseite-Header-02
  • Startseite-Header-01

Individuelle Förderung

Individuelle Förderung

Ein ganzheitlicher Prozess

Kinder bringen unterschiedliche Begabungen und Voraussetzungen mit und sollen daher eine individuelle Förderung erfahren. Damit diese bestmöglich gelingt, führen wir zu Beginn der Klasse 5 in den Hauptfächern sogenannte Diagnoseverfahren durch. Im weiteren Verlauf der Lernentwicklung stellen wir durch Beobachtungen und aufgrund von schriftlichen und sonstigen Leistungen fest, wie die/der Einzelne zu fördern ist.

Diagnoseschwerpunkt Deutsch: In Deutsch gilt unser Hauptaugenmerk im Jahrgang 5 zunächst dem Lernbereich Rechtschreibung, auch um eine mögliche Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) auszuschließen. Grenzfälle werden gezielt ein zweites Mal getestet, damit Schülerinnen und Schüler mit LRS dann in kleinen Gruppen im Förderunterricht arbeiten können. Den LRS-Förderung setzen wir in Klasse 6 und 7 fort.

Darüber hinaus verstehen wir individuelle Förderung als einen ganzheitlichen Prozess und begegnen den unterschiedlichen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler mit

  • differenzierten Aufgaben auf unterschiedlichen Niveaus im Fachunterricht (Binnendifferenzierung)
  • kooperativen Lernformen, bei denen Schülerinnen und Schüler zunehmend selbstgesteuert lernen und Verantwortung für die eigenen Lernprozesse übernehmen 
  • Lernzeiten in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • LRS-Fördergruppen in den Klassen 5 bis 7
  • Hausaufgabenbetreuung der Plus-Gruppe
  • konstruktivem Feedback und systematischer Beratung (Feedbackkultur und Schulsprechtag)

So verbinden wir mit dem Stichwort „Fördern“ oder „individuelle Förderung“ zwei Ziele:

  • Jeder soll das vertiefen, verbessern, ausbauen, was er schon gut kann, worin seine Begabung, seine Stärke liegt.
  • Jeder soll überwinden, was ihn „bremst“ – sei es eine Unsicherheit in der Rechtschreibung oder ein Problem, das sich vielleicht zukünftig erst ergibt.

Im Rahmen von Ergänzungsunterricht und Arbeitsgemeinschaften fördern wir musisches (Musical-AG/Band/Kooperation Musikschule) und sprachliches Talent (z.B. DELF, Niederländisch- und Spanisch-AG). Ebenso finden Bewegungsförderung durch Sportangebote und Förderung der Kreativität durch AGs im Bereich Gestalten statt.

Unterrichtszeiten

1. Stunde 07.55 - 08:40 Uhr
2. Stunde 08:45 - 09:30 Uhr
15 min. Pause
3. Stunde 09:45 - 10:30 Uhr
4. Stunde 10:35 - 11:20 Uhr
15 min. Pause
5. Stunde 11:35 - 12:20 Uhr
6. Stunde 12:25 - 13:10 Uhr
50 min. Pause
7. Stunde 14:00 - 14:45 Uhr
8. Stunde 14:45 - 15:30 Uhr

Schulblog – Aktuelles aus dem Schulleben

Projekttag zur Medienprävention: Theaterstück und Workshops

Projekttag zur Medienprävention: Theaterstück und Workshops

„Philotes – Spiel um Freundschaft“ so hieß das Theaterstück,

weiterlesen

„Briefe gegen Einsamkeit“ – die etwas andere Deutschstunde

„Briefe gegen Einsamkeit“ – die etwas andere Deutschstunde

Motiviert und mit dekorativem Briefpapier ausgestattet,

weiterlesen

Vorlesewettbewerb: Jenna Siegl (6a) wird unsere Schulsiegerin

Vorlesewettbewerb: Jenna Siegl (6a) wird unsere Schulsiegerin

Der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels gehört mittlerweile zum festen Bestandteil der Vorweihnachtszeit an unserer Schule.

weiterlesen

SV unterstützt Coesfelder Tafel

SV unterstützt Coesfelder Tafel

Schon traditionell engagiert sich unsere Schülervertretung (SV) in der Vorweihnachtszeit für ihre Mitmenschen.

weiterlesen

Teilnahme am Hip Hop Wettbewerb „Leben ohne Qualm“

Teilnahme am Hip Hop Wettbewerb „Leben ohne Qualm“

Achtung Aufnahme! – Dieser Hinweis war am 27.10.22 am Raum der Bibliothek in unserer Schule zu entdecken.

weiterlesen

SV trifft sich im „Stellwerk“

SV trifft sich im „Stellwerk“

Nach einer längeren Pause fand am 02. November 2022 wieder ein „SV-Seminar“ statt.

weiterlesen

Schulgarten 2.0: Hochbeete mit Wasserversorgung

Schulgarten 2.0: Hochbeete mit Wasserversorgung

Vergangene Woche war der schuleigene Garten Schauplatz eines größeren Projekts…

weiterlesen

schwarzes-brett