Krankmeldung

Vertretungsplan

  • 0_WARNUNG HEADER STARTSEITE_

    Achtung: Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

    Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen wurden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen.

    Nähere Informationen erscheinen hier auf unserer Homepage. Bitte behalten Sie die aktuellen Entwicklungen im Blick.

Berufswahlorientierung

Berufswahlorientierung

Auf dem Weg in die berufliche Zukunft 

Mit dem mittleren Schulabschluss, der Fachoberschulreife, öffnet sich für unsere Schülerinnen und Schüler die Berufswelt. Auch der Weg zur gymnasialen Oberstufe steht ihnen mit einem qualifizierten mittleren Abschluss offen. Daher ist es uns wichtig, den Jugendlichen Orientierung bei der Suche nach einem beruflichen Ziel zu bieten. Sie erhalten vielfach Gelegenheit, berufliche Interessen zu entdecken, berufliche Fähigkeiten zu erkennen und schließlich Entscheidungen über ihre Berufswahl selbständig zu treffen.

Grundlage ist das von der Landesregierung NRW entwickelte flächendeckende Übergangssystem Schule – Beruf „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA). Ziel ist es, allen Jugendlichen nach der Schule möglichst rasch eine Anschlussperspektive für Berufsausbildung oder Studium zu eröffnen und durch ein effektives, kommunal koordiniertes Gesamtsystem unnötige Warteschleifen zu vermeiden.

Wichtige Elemente der schulischen Berufsorientierung sind: die Behandlung berufsbezogener Themen in den einzelnen Fächern, der Erwerb von Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen im Hinblick auf die Anforderungen der Berufswelt, die Vernetzung des Lernens in der Schule mit Lernorten außerhalb und die Vorbereitung, Durchführung, Betreuung und Auswertung von Betriebspraktika. Diese Aufgabe wird von verschiedenen Fächern wahrgenommen.

In unserem Flyer und Berufs- und Studienorientierungskonzept sind sämtliche Maßnahmen unserer didaktischen Jahresplanung dargestellt. 

Zentrale BO-Elemente an der Freiherr-vom-Stein Realschule sind u.a.:

  • der Berufswahlpass (BWP)
  • Arbeitslehre Deutsch (ALD)
  • die Potentialanalyse
  • Berufsfelderkundungen (BFE)
  • Beratung (Agentur für Arbeit, Schulsprechtage)
  • das Betriebspraktikum

Frau Arndt und Herr Schräder sorgen als Studien- und Berufskoordinatoren für die Umsetzung der Maßnahmen.

BO-I Hinter diesen Buchstaben verbirgt sich der Begriff Berufs-Orientierung-Inklusion. Dies ist ein Projekt, das nach einjähriger Planungsphase erstmals im Schuljahr 2018/19 durchgeführt wurde. Das Feedback war so positiv, dass das Projekt nun regelmäßig stattfinden soll.

Das bedeutet ganz konkret, dass in einer Woche fünf verschiedene Firmen ihren Beruf ganz praktisch in unserer Schule vorstellen. Jeden Tag kann eine kleine Gruppe von 10-12 Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 8 mit und ohne Förderbedarf durch die Arbeit mit den Profis den Beruf hautnah kennenlernen. Beim praktischen Arbeiten wird der Förderbedarf der einzelnen meist gar nicht sichtbar.

Neben den intensiven Eindrücken zu einem Beruf können sich auch erste Kontakte für ein mögliches Praktikum ergeben. Das Projekt wird aus Mitteln der Inklusionspauschale finanziert.

 

Unterrichtszeiten

1. Stunde 07.55 - 08:40 Uhr
2. Stunde 08:45 - 09:30 Uhr
15 min. Pause
3. Stunde 09:45 - 10:30 Uhr
4. Stunde 10:35 - 11:20 Uhr
15 min. Pause
5. Stunde 11:35 - 12:20 Uhr
6. Stunde 12:25 - 13:10 Uhr
50 min. Pause
7. Stunde 14:00 - 14:45 Uhr
8. Stunde 14:45 - 15:30 Uhr

  • Tiere nach Franz Marc - Jahrgangsstufe 5
  • Tiere nach Franz Marc - Jahrgangsstufe 5
  • Kratztechnik mit Jaxon Kreide- Jahrgangsstufe 8
  • Kratztechnik mit Jaxon Kreide - Jahrgangsstufe 8
  • Tiere nach Franz Marc - Jahrgangsstufe 5

  • Tiere nach Franz Marc - Jahrgangsstufe 5

  • Kratztechnik mit Jaxon Kreide- Jahrgangsstufe 8

  • Kratztechnik mit Jaxon Kreide - Jahrgangsstufe 8

Schulblog – Aktuelles aus dem Schulleben

Elternbriefe 1 bis 5

Elternbriefe 1 bis 5

Aktuelle Informationen nach der landesweiten Schulschließung am 13.03.2020 sind hier nachzulesen:

weiterlesen

Kontaktverbot vs. Ausgangssperre

Kontaktverbot vs. Ausgangssperre

Im Rahmen einer Hausaufgabe für das Fach Deutsch wurden folgende Briefe von Schülern der Klasse 7b verfasst:

weiterlesen

Wintersportwoche in Trafoi

Wintersportwoche in Trafoi

Wohlbehalten und mit vielen neuen Erfahrungen im Gepäck kehrten unsere 8er nach neun ereignisreichen Tagen aus dem Skiprojekt in Südtirol zurück.

weiterlesen

Bewegende Fortbildung in Auschwitz – Frau Unewisse berichtet

Bewegende Fortbildung in Auschwitz – Frau Unewisse berichtet

Vom 12.02. bis zum 16.02.2020 nahm Lehrerin Tanja Unewisse 

weiterlesen

“MACH WAS!” – Teilnahme am bundesweiten Handwerkswettbewerb

“MACH WAS!” – Teilnahme am bundesweiten Handwerkswettbewerb

Im Rahmen des Handwerkswettbewerbs für Schulteams“ von Würth und

weiterlesen

“Selbst zusammengebaut!” – Computerraum 9 mit neuer Ausstattung

“Selbst zusammengebaut!” – Computerraum 9 mit neuer Ausstattung

Der Computerraum 9 hat nun ein neues “Upgrade” erfahren und erstmals haben Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 unter der Anleitung von Lehrer Frank Rotering aus Einzelkomponenten die PCs selbst zusammengebaut.

weiterlesen

10SW: Exkursion zum Landtag in Düsseldorf

10SW: Exkursion zum Landtag in Düsseldorf

Am 23.01.2020 unternahm der SoWi-Kurs der Klassen 10 eine Exkursion zum Landtag nach Düsseldorf unter der Leitung von Herrn Stobbe unternommen.

weiterlesen

schwarzes-brett