Krankmeldung

Vertretungsplan

  • Startseite-Header-02
  • Startseite-Header-01

Berufswahlorientierung

Berufswahlorientierung

Auf dem Weg in die berufliche Zukunft 

Mit dem mittleren Schulabschluss, der Fachoberschulreife, öffnet sich für unsere Schülerinnen und Schüler die Berufswelt. Auch der Weg zur gymnasialen Oberstufe steht ihnen mit einem qualifizierten mittleren Abschluss offen. Daher ist es uns wichtig, den Jugendlichen Orientierung bei der Suche nach einem beruflichen Ziel zu bieten. Sie erhalten vielfach Gelegenheit, berufliche Interessen zu entdecken, berufliche Fähigkeiten zu erkennen und schließlich Entscheidungen über ihre Berufswahl selbständig zu treffen.

Grundlage ist das von der Landesregierung NRW entwickelte flächendeckende Übergangssystem Schule – Beruf „Kein Abschluss ohne Anschluss“ (KAoA). Ziel ist es, allen Jugendlichen nach der Schule möglichst rasch eine Anschlussperspektive für Berufsausbildung oder Studium zu eröffnen und durch ein effektives, kommunal koordiniertes Gesamtsystem unnötige Warteschleifen zu vermeiden.

Wichtige Elemente der schulischen Berufsorientierung sind: die Behandlung berufsbezogener Themen in den einzelnen Fächern, der Erwerb von Schlüsselqualifikationen und Kompetenzen im Hinblick auf die Anforderungen der Berufswelt, die Vernetzung des Lernens in der Schule mit Lernorten außerhalb und die Vorbereitung, Durchführung, Betreuung und Auswertung von Betriebspraktika. Diese Aufgabe wird von verschiedenen Fächern wahrgenommen.

In unserem Flyer und Berufs- und Studienorientierungskonzept sind sämtliche Maßnahmen unserer didaktischen Jahresplanung dargestellt. 

Zentrale BO-Elemente an der Freiherr-vom-Stein Realschule sind u.a.:

  • der Berufswahlpass (BWP)
  • Arbeitslehre Deutsch (ALD)
  • die Potentialanalyse
  • Berufsfelderkundungen (BFE)
  • Beratung (Agentur für Arbeit, Schulsprechtage)
  • das Betriebspraktikum

Frau Arndt und Herr Schräder sorgen als Studien- und Berufskoordinatoren für die Umsetzung der Maßnahmen.

BO-I Hinter diesen Buchstaben verbirgt sich der Begriff Berufs-Orientierung-Inklusion. Dies ist ein Projekt, das nach einjähriger Planungsphase erstmals im Schuljahr 2018/19 durchgeführt wurde. Das Feedback war so positiv, dass das Projekt nun regelmäßig stattfinden soll.

Das bedeutet ganz konkret, dass in einer Woche fünf verschiedene Firmen ihren Beruf ganz praktisch in unserer Schule vorstellen. Jeden Tag kann eine kleine Gruppe von 10-12 Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 8 mit und ohne Förderbedarf durch die Arbeit mit den Profis den Beruf hautnah kennenlernen. Beim praktischen Arbeiten wird der Förderbedarf der einzelnen meist gar nicht sichtbar.

Neben den intensiven Eindrücken zu einem Beruf können sich auch erste Kontakte für ein mögliches Praktikum ergeben. Das Projekt wird aus Mitteln der Inklusionspauschale finanziert.

 

Unterrichtszeiten

1. Stunde 07.55 - 08:40 Uhr
2. Stunde 08:45 - 09:30 Uhr
15 min. Pause
3. Stunde 09:45 - 10:30 Uhr
4. Stunde 10:35 - 11:20 Uhr
15 min. Pause
5. Stunde 11:35 - 12:20 Uhr
6. Stunde 12:25 - 13:10 Uhr
50 min. Pause
7. Stunde 14:00 - 14:45 Uhr
8. Stunde 14:45 - 15:30 Uhr

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben
  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

  • Verabschiedung unserer Schulleiterin Frau Kunstleben

Schulblog – Aktuelles aus dem Schulleben

Dem „Freiherrn“ gedient und nun „Freifrau“ (Bericht in der AZ vom 24.06.2020)

Dem „Freiherrn“ gedient und nun „Freifrau“ (Bericht in der AZ vom 24.06.2020)

weiterlesen

Bye-bye, love! Alles Gute Frau Beckmann!

Bye-bye, love! Alles Gute Frau Beckmann!

Auf Wiedersehen Frau Beckmann! Nach einem langen Berufsleben,

weiterlesen

“Wegflix and chill – das Finale der 10. Staffel”

“Wegflix and chill – das Finale der 10. Staffel”

Luftballons, Blumen und weit auseinander gruppierte Stühle

weiterlesen

Arbeiten für den Handwerkswettbewerb laufen weiter

Arbeiten für den Handwerkswettbewerb laufen weiter

Auch in diesen „anderen“ Zeiten des Unterrichtens findet in der Freiherr-vom-Stein Realschule einiges statt.

weiterlesen

Endlich Leben in der Außenvoliere – unsere neuen FvSt-Wellis 

Endlich Leben in der Außenvoliere – unsere neuen FvSt-Wellis 

Zu Beginn des Schuljahres machte sich Herr Streckel zusammen mit den Schülern Hendrik Reuver und Jonas Huesmann

weiterlesen

Eltern-/Schülerbrief 8 – Änderungen ab dem 11. Mai 2020

Eltern-/Schülerbrief 8 – Änderungen ab dem 11. Mai 2020

Ab Mittwoch, den 13. Mai starten die Klassen 9a, 9b und 9c als erste mit dem Unterricht in der Schule. Weitere Jahrgänge kommen tageweise hinzu.

weiterlesen

Technikprojekt aus dem Home-Schooling: Brückenkonstruktionen

Technikprojekt aus dem Home-Schooling: Brückenkonstruktionen

Das aktuellste Technikprojekt der Klassen 7 bestand in der Aufgabe, eine tragfähige Brücke zu konstruieren.

weiterlesen

schwarzes-brett