Krankmeldung

Vertretungsplan

  • Startseite-Header-02
  • Startseite-Header-01

„Gespenster-Casting“- Spukgeschichten aus dem Unterricht

Im Deutschunterricht der Fünfer beginnt es zu spuken …

Ausgehend von einer Unterrichtsreihe des Deutschunterrichts sind viele Jungen und Mädchen derzeit dabei, phantasievoll Spukgeschichten zu schreiben. Eine davon stammt von Olivia Müller, 5d:

Auroras erste Casting-Aufgabe 

Aurora entschied sich, im Restaurant zu spuken. Dort, fand sie, konnte man das nämlich am besten. Sie stolperte zur Küchentür hinein. Der Koch hatte gerade einen großen Topf in den Händen. Aurora hatte eine sehr gute Idee: „Na, der Koch wird sich wundern.“

Augenblicklich verschwand die Erbsensuppe aus dem Topf! Der Koch erschrak so sehr, dass er den Kochtopf auf seinen Fuß fallen ließ. Er jaulte auf. Aurora kicherte leise, während sie lautlos verschwand.

Als sie ins Damenklo floh, bemerkte sie, dass gerade eine Frau auf der Toilette saß. Da kam ihr wieder eine Idee. Platsch! Die Frau samt Wassers saß auf dem Boden, denn Aurora, die freche Maus, hatte den Toilettentopf verschwinden lassen. So eine Frechheit! Ein Putzfrau, die bis gerade noch fleißig geputzt hatte, hörte die Schreie der Frau. Sie lugte zur Toilettentür hinein, wo eine Frau ganz verdutzt und geschockt mit nasser Hose auf dem Toilettenboden saß. Im Kopf der Putzfrau ratterte es, bis sie erst richtig verstanden hatte, was hier eigentlich los war. Sie half der immer noch völlig verdutzten Frau auf die Beine. „Auf einmal war dann die Toilette weg und ich saß auf dem Boden“, versuchte die arme der Putzfrau zu erklären, wie es sein konnte, dass sie ohne Toilettentopf auf dem nassen Boden saß. 

Aurora bekam so langsam ein schlechtes Gewissen, weil sie so viel Mist gebaut hatte. Trotzdem machte sie weiter, sie wollte schließlich nicht ihr Leben lang in einer Geisterbahn spuken. Sie hatte nämlich eine Wette mit einem anderen Geist abgeschlossen, dass sie das Gespenster-Casting gewinnt. Wenn nicht, musste sie ihr Spukschloss hergeben und das sollte auf gar keinen Fall passieren.

Als letztes hatte sie sich etwas ganz besonderes für einen Spuk im Restaurant ausgedacht. Sie glitt unter den Esstisch einer Mutter mit Kind und schnipste mit den Fingern. Schwups, da saß kein Kind mehr am Tisch und der Löffel fiel in die Suppe. Als die Mutter von ihrem Handy aufblickte, um ihrem Kind zu sagen, dass sie gehen sollten, erschrak sie und irgendwann begriff sie, dass ihr Kind weg war. Da fing die Mutter an zu weinen und Aurora hielt es nicht mehr aus. Es tat ihr so leid, dass sie versuchte, alles wieder an seinen richtigen Ort zu zaubern. Das funktionierte allerdings weniger gut. Der Koch hatte auf einmal ein Mädchen auf dem Arm, die Erbsensuppe klatschte auf den Boden in der Toilettenkabine und der Toilettentopf stand auf dem Stuhl. Aurora konnte nicht anders, sie prustete los und bei allen anderen zogen sich die Mundwinkel auch langsam wieder hoch. Aurora ging mit gutem Gewissen zur nächsten Aufgabe über…

Weitere Geschichten sollen folgen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von calendar.google.com zu laden.

Inhalt laden

Unterrichtszeiten

1. Stunde 07.55 - 08:40 Uhr
2. Stunde 08:45 - 09:30 Uhr
15 min. Pause
3. Stunde 09:45 - 10:30 Uhr
4. Stunde 10:35 - 11:20 Uhr
15 min. Pause
5. Stunde 11:35 - 12:20 Uhr
6. Stunde 12:25 - 13:10 Uhr
50 min. Pause
7. Stunde 14:00 - 14:45 Uhr
8. Stunde 14:45 - 15:30 Uhr

Schulblog – Aktuelles aus dem Schulleben

15.04.2024: „Sicher mit dem Fahrrad zur Schule“ – ein Verkehrsprojekt

15.04.2024: „Sicher mit dem Fahrrad zur Schule“ – ein Verkehrsprojekt

Mit einem Fahrradtraining übten die Sechstklässler ihren Umgang mit dem Fahrrad im Straßenverkehr.

weiterlesen

08.04.2024: Das „Fill-Mugs“-Projekt erbrachte 1328,59 € für Mary’s Meals

08.04.2024: Das „Fill-Mugs“-Projekt erbrachte 1328,59 € für Mary’s Meals

In der Fastenzeit sammelten wieder viele Klassen ihr Einkaufskleingeld…

weiterlesen

15.03.2024: Schulkino-Wochen begeistern 300 Schülerinnen und Schüler

15.03.2024: Schulkino-Wochen begeistern 300 Schülerinnen und Schüler

Im Rahmen der Schulkino-Wochen erlebten unsere SchülerInnen einen aufregenden Kinotag.

weiterlesen

08.03.2024: Die Klasse 8c sammelt Spenden für „Mary’s Meals“ – die Klasse 6d legt nach

08.03.2024: Die Klasse 8c sammelt Spenden für „Mary’s Meals“ – die Klasse 6d legt nach

Am Montag, den 04.03.2024 hat die Klasse 8c in der ersten großen Pause für die Spendenaktion „Mary‘s Meals“, einen Kuchenverkauf veranstaltet.

weiterlesen

07.03.2024: …und jährlich grüßt das Skiprojekt

07.03.2024: …und jährlich grüßt das Skiprojekt

Für insgesamt 94 Schülerinnen und Schüler sowie 13 Begleitpersonen

weiterlesen

31.01.2024:  FvSt-Schüler bei der Gedenkveranstaltung für NS-Opfer im Ratssaal

31.01.2024:  FvSt-Schüler bei der Gedenkveranstaltung für NS-Opfer im Ratssaal

Das Erinnern an die Ereignisse zur Zeit des Nationalsozialismus ist von je her ein großes Thema an unserer Schule.

weiterlesen

06.01.2024: 5a sammelt Geld fürs „WDR2-Weihnachtswunder“ 

06.01.2024: 5a sammelt Geld fürs „WDR2-Weihnachtswunder“ 

Im WiPo-Unterricht kam in der Klasse 5a die Idee auf, dass sie im Dezember gemeinsam …

weiterlesen

IMG 0075 Kopie 3